MSV Alt Käbelich e.V.
MSV Alt Käbelich e.V.
+++ Das M in MSV steht für Menschlichkeit +++

In diesen schweren Zeiten ist jeder Einzelne gefragt. Wir müssen zusammenhalten, auch wenn wir den nötigen Abstand einhalten müssen, um diese Zeit zu überstehen.

Wer in dieser Zeit noch etwas Gutes tun möchte, sollte uns nacheifern und einen Termin zum Blutspenden beim Deutsches Rotes Kreuz wahrnehmen, um Kranken zu helfen:

https://www.drk-blutspende.de/blutspendetermine/termine?term=17033+Neubrandenburg

Darüber hinaus wollen wir nicht mahnen, aber erinnern, dass wir uns alle an die Vorgaben der Regierung und dessen Vertreter halten sollten. Wir schaffen diese Krise alle nur gemeinsam.

Forza MSV!

#wekickcorona
#forzamsv
#msvak1991
#klopapierhamstererkommenindiehoelle
MSV Alt Käbelich e.V.
MSV Alt Käbelich e.V.
+++ Frühling ist ? +++

Der Frühling ist endlich....... nicht da. Trotzdem müssen wir zugeben, dass das ein ziemlich bezirzender Anblick ist. Wenn man hier nur einen netten Kick hinlegen könnte.

Bleibt stark. Bald ist es wieder soweit. Wir wünschen Euch nur das Beste für die kommende Zeit.

Forza MSV!

#MSVAK1991
#Kreisliga
#GrüneLiebeMitEinemHauchWeiß
MSV Alt Käbelich e.V.
MSV Alt Käbelich e.V.
+++ Nachtrag Bremenausflug +++

Neben allen mittelguten Nachrichten und wegen des generellen Wegfalls unseres geliebten Sports sehen wir uns in der Pflicht, Euch etwas aufzuheitern. Daher viel Spaß mit einem Zusammenschnitt unserer Bremenreise!

Forza MSV und bleibt gesund!

#stayhome
#MSVAK1991
#AllesWirdGut
MSV Alt Käbelich e.V.
MSV Alt Käbelich e.V.
MSV Alt Käbelich e.V.
+++ Corona-Update +++

Kompletter Spielbetrieb wird vorerst bis zum 20. April 2020 eingestellt.

Bleibt gesund. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Forza MSV!
MSV Alt Käbelich e.V.
MSV Alt Käbelich e.V.
+++ Spielabsagen im Kreis bis zum 22. März 2020 +++
MSV Alt Käbelich e.V.
MSV Alt Käbelich e.V.
+++ Update: Coronavirus +++

Liebe Sportsfreundinnen und liebe Sportsfreunde,

sicherlich gibt es verschiedene Ansichten zum
derzeitigen Stand der Pandemie des Coronavirus. Wir denken allerdings, dass man lieber auf Nummer sicher gehen sollte. Der Vorstand empfiehlt daher,

1. Handshakes (Händeschütteln) für Mitglieder des Vereins untereinander und vor, während und nach den Veranstaltungen des Vereins zu vermeiden;

2. dass alle Mitglieder des Vereins mit Erkältungssymptomen vom Training und Spielbetrieb fernbleiben; und

3. dass alle Mitglieder verstärkt auf Hygiene achten.

Bitte seht diese Empfehlung nicht als übertrieben an und betrachtet einen verwehrten Handshake nicht als Unsportlichkeit, sondern seht diese Maßnahme lediglich als Vorsicht und bestmöglichen Schutz vor der weiteren Ausbreitung des Virus.

Darüber hinaus informiert der Landesfussballverband auf folgender Seite über aktuelle Entwicklungen:

https://www.lfvm-v.de/corona/