MSV Alt Käbelich e.V.
MSV Alt Käbelich e.V.
++ AK muss Klatsche auswärts hinnehmen ++

MSV Groß Miltzow - MSV Alt Käbelich 5:0 (1:0)

Aufstellung: Marek, Bernhardt, Zimmermann (Görner), Bernhardt, Lorke (Heinrichs), Gomoll, Range, Brederlow ( Hahn), Franetzki (C. Kroll), Klemm, T. Kroll, Geiger

Heute morgen um zehn traf man auf den ehemaligen Landesklassevertreter MSV Groß Miltzow. Sonniges, angenehmes Wetter und Derbyzeit, was möchte man mehr. Beide Teams bisher nicht gut in die Saison gestartet und mit wenigen Punkten auf den Konto. Die Hausherren von Beginn an sehr druckvoll und in der 12. Minute kommt der Gegner schon in Führung, nach einer Hereingabe von rechts, konnte der Stürmer freistehend abschließen zum 1:0. Alt Käbelich in den ersten 30 Minuten mit wenig Zug zum Tor. Man war defensiv viel beschäftigt, wenig zu sehen vom Selbstvertrauen der letzten Spiele. Nach 30 Minuten endlich mehr Offensivkraft vom MSV. Nach schönem Pass von Klemm, verzog Geiger knapp im Sechzehner auch Kroll's Distanzschuss von der Strafraumkante ging leider knapp vorbei. Das Spiel war nun ausgeglichener und dann ging es in die Pause. Wer nun dachte, die Partie könnte sich drehen, hatte sich leider getäuscht. Groß Miltzow zeigte nun ihren unbedingten Siegeswillen. Viel zu passiv zeigte man sich hinten, mit vielen individuellen Fehlern und lud dem Gegner zum Tore schießen ein. Die Miltzower hatten leichtes Spiel und konnten ohne wenig Gegenwehr die Führung ausbauen. Nach einem nichtbeabsichtigten Rückpass zum Torhüter, pfiff der Schiri Freistoß zur Verwunderung vieler Spieler. Der Gastgeber nutzte die Chance und es stand 4:0. Es kam noch schlimmer für unser Team und der Stürmer nutze die Gelegenheit im eins zu eins Duell gegen Keeper Marek zum 5:0. In den letzten 20 Minuten wachte AK spät wieder auf und spielte gute Chancen heraus zum Ehrentreffer, aber selbst dieser sollte nicht gelingen. Am Ende eine verdiente Niederlage, da man sich ganz klar den Schneid abkaufen lies und auch in dieser Höhe verdient verloren hatte. Der MSV setzt sich damit in der unteren Tabellenhälfte fest und muss unbedingt wieder zu den Grundtugenden im Fußball zurück, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
MSV Alt Käbelich e.V.
MSV Alt Käbelich e.V.
++++ Spielabsage ++++

Aufgrund zu weniger und verletzter Spieler muss der MSV das Pokalspiel gegen Fortuna Blankensee leider absagen. Wir hoffen auf schnelle Verbesserung innerhalb der nächsten Wochen, um wieder positiver berichten zu können.
MSV Alt Käbelich e.V.
MSV Alt Käbelich e.V.
+++ Käbelich mit Personalnot zur Niederlage +++

Aufstellung: Marek, Range, Heinrich, Langner, Lorke, Klemm, Franetzki, Brederlow, Hüttner, Hahn (Hinz)

Im Heimspiel gegen den SV Feldberg kassierte man an diesem Wochenende eine Niederlage. Der MSV kratzte noch eine Mannschaft zusammen und wehrte sich mit allen Kräften gegen die Feldberger. Am Ende steht eine knappe Niederlage für den MSV. Der Dank gilt allen Spielern die zur Verfügung gestanden haben an diesem Wochenende. Leider hat der MSV momentan einige Personalsorgen. Man hofft aber in den nächsten Wochen auf bessere Aussichten. Im Pokal kommt Fortuna Blankensee ins Sendemaststadion am Samstag. Da werden Erinnerungen wach, an das legendäre Aufstiegsduell. Der MSV in der Außenseiterrolle, freut sich auf das Spiel.
#nurdermsv
#immerweiter
#forzamsv